Schalter

Bei Schalterbetrieb können Sie zwischen einer Unterputz- oder Aufputzausführung wählen. Bei beiden Versionen empfehlen wir den Einsatz eines sich gegenseitig verriegelnden Schalters, egal bei Aufputz- oder Unterputzmontage, damit die Möglichkeit einer Fehlschaltung (unkontrollierter Motorvorlauf- bzw. Rücklauf, gerade verursacht durch „spielende Kinder“) vermieden wird.
Diese beschriebenen „unkontrollierten Läufe“ können zu Schäden am Motor führen, welche die Hersteller feststellen können; somit erlischt der Gewährleistungsanspruch.

Schalter